FDP RemscheidFDP Remscheid

Begleitantrag zur Fortschreibung der Sportentwicklungsplanung

Begleitantrag zur Drs. 16/1373 (Fortschreibung der Sportplatzentwicklungsplanung) für die Sitzung des Ausschusses für Sport und Freizeit und für die Sitzung des Hauptausschusses und Ausschusses für nachhaltige Entwicklung, Digitalisierung und Finanzen am 7. Oktober 2021

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast Weisz,
sehr geehrter Herr Ausschussvorsitzender Clever,

die Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP stellen für die o. a. Sitzung nachfolgende Ergänzungen zur Beschlussvorlage, Drs. 16/1373 zur Abstimmung:

Zu dem Beschlusspunkt (1) wird folgende Ergänzung beschlossen:
„Die Empfehlungen der Sportentwicklungsplanung zur Umwandlung der Sportanlage Hackenberg und der Sportanlage Neuenkamp werden umgesetzt, die notwendigen Eigenmittel der Stadt Remscheid werden im laufenden Haushalt soweit erforderlich außerplanmäßig bereitgestellt. Die Vereine erbringen die laut Grundsatzbeschluss des Rates zur Umsetzung des städtischen Kunstrasenprogramms erforderlichen Eigenleistungen.

Zu dem Beschlusspunkt (3) wird folgende Ergänzung beschlossen:
„Die Laufstrecken werden zusätzlich auf dem Kunstrasen eingezeichnet. Wir begrüßen die Bemühungen das Stadion Reinshagen zu einem herausgehobenen Leichtathletik Standort weiterzuentwickeln.“

Am Ende wird folgender neuer Beschlusspunkt (9) beschlossen:
„Die Stadt Remscheid braucht und unterstützt den FC Klausen als aktiven Partner in der Jugend Vereins und Stadtteilarbeit. Der Sportplatz Klausen wird als wichtiges Angebot für den Vereins-, Schul- und Betriebssport in Lüttringhausen, aber auch als wichtiges Glied in der Gesundheitsförderung sowie in der Quartiersentwicklung erhalten und konzeptionell weit erentwickelt. Die Verwaltung wird beauftragt, hierzu zunächst in Gespräche mit dem FC Klausen, dem BKV Remscheid und dem Sportbund einzutreten.

Die Verwaltung wird darüber hinaus beauftragt zu prüfen, wie der Sportplatz Klausen in die mit dem erfolgreichen Programm „Grün statt Grau“ eingeleitete nachhaltige Entwicklung des Gewerbegebietes Großhülsberg konzeptionell eingebettet werden kann und wie die ansässigen Unternehmen an der Entwicklung beteiligt werden können.

Begründung:

Erfolgt mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Sven Wolf
Fraktionsvorsitzender

gez.
David Schichel
Fraktionsvorsitzender

gez.
Sven Chudzinski
Fraktionsvorsitzender

gez.
Michael Büddicker
Sprecher der SPD-Fraktion im Ausschuss für Sport und Freizeit

gez.
Bernd Fiedler
Sprecher der Grünen-Fraktion im Ausschuss für Sport und Freizeit

gez.
Philipp Leuchten
Mitglied der FDP-Fraktion im Ausschuss für Sport und Freizeit

Begleitantrag zur Fortschreibung der Sportentwicklungsplanung

0 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.