FDP RemscheidFDP Remscheid

Liberale Frauen beim Richtfest des Spezialpflegeheims Burger Str

Frielingsdorf 2009Am 3. Juli 2014 folgten fünf liberale Frauen der Einladung der IMMAC Sozialbau GmbH zum Richtfest des Spezialpflegeheims Burger Straße 193: Margot Halbach (aktuell FDP-Mitglied des Seniorenbeirates), Doris Schlächter (zuletzt FDP-Mitglied im Remscheider Stadtrat), Waltrud Kroll und Anne Ibach (beide zuletzt als FDP-Vertreterinnen im Beirat für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderungen) sowie Regine Frielingsdorf (zuletzt Sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Wohnen) vertraten die Remscheider FDP bei dieser Gelegenheit und konnten sich nach den Grußworten von den Baufortschritten überzeugen. Bereits zum Ende des ersten Quartals des nächsten Jahres soll dieses Spezialpflegeheim auf dem Gelände des Sana-Klinikums den Betrieb aufnehmen und sich mit seinen Abteilungen Demenz, Palliativ, Kurzzeitpflege und Junge Pflege (Junge Pflege = für junge Menschen! mit neurologischen Erkrankungen) nahtlos in die Remscheider Pflegeplanung einfügen. Es entstehen zurzeit 79 vollstationäre und 11 Plätze in der Kurzzeitpflege. Hier werden außerdem ca. 80 neue Arbeitsplätze – inklusive Ausbildungsplätzen – entstehen. Die Betreiber der Alloheim Senioren-Residenzen Düsseldorf erwarten hier aufgrund des Standortes zum Sana-Klinikum Synergieeffekte. Die ersten Abstimmungsgespräche sind bereits angelaufen. Außerdem gibt es bereits aus anderen Einrichtungen der Alloheim-Gruppe Erfahrungen mit Patienten mit Migrationshintergrund, die als Grundlage für entsprechende Konzepte dienen. So wird dieses Spezialpflegeheim zur Abrundung des Remscheider Pflegebedarfes beitragen und Bereiche abdecken, die die Remscheider FDP bereits in ihrem Wahlprogramm als Schwerpunkte benannt hat.

0 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.