FDP RemscheidFDP Remscheid

LVR würdigt Arbeit des Steffenshammer-Vereins

Lutz Kleuser ist Träger des Rheinlandtalers

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat am vergangenen Montag den Vorsitzenden des Fördervereins Steffenshammer, Lutz Kleuser, mit dem Rheinlandtaler ausgezeichnet. Philipp Wallutat, Remscheids Vertreter in der Landschaftsversammlung, gratulierte Lutz Kleuser und freut sich über die erneute Würdigung, die der LVR an eine Initiative in Remscheid richtet.

FDP-Mann Philipp Wallutat freut sich über die Auswahl: „Lutz Kleuser ist Gründungsmitglied des Steffenshammer e.V. und seit dem Jahr 2008 dessen Vorsitzender. Die Anlage ist der einzige funktionstüchtige Wasserhammer des Bergischen Landes in der ursprünglichen Bauart und der letzte funktionsfähige Schmiedekotten im historischen Gelpetal. Der Verein hat dieses industriehistorische Ensemble erhalten und für die Allgemeinheit geöffnet, sich jedoch nicht nur um den Erhalt des Denkmals verdient gemacht. Vielmehr sorgt der Verein mit vielfältigen Aktivitäten dafür, dass der Steffenshammer ein lebendiger Teil des Kulturangebots in Remscheid ist. Mit Lutz Kleuser wird ein Ehrenamtler ausgezeichnet, ohne dessen Engagement diese Arbeit nicht denkbar gewesen wäre.“

Der LVR zeichnet seit über 40 Jahren Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise um die kulturelle Entwicklung des Rheinlandes verdient gemacht haben, mit dem Rheinlandtaler aus. Vor Lutz Kleuser erhielten in der laufenden Wahlperiode Prof. Dr. Ulrich Mödder, Vorsitzender der Freunde und Förderer des Deutschen Röntgen-Museums, im Jahr 2016 sowie der Familienforscher Carsten Pick im Jahr 2017 für die umfangreichen Auswertungen der Kirchenbücher der Remscheider Gemeinden und des Einwohnerbuches der Stadt Remscheid den Rheinlandtaler. Aus Sicht von Wallutat sind dies Belege für das hohe ehrenamtliche Engagement und die in vielen Bereichen hervorragende Arbeit in Remscheid: „Unsere Stadt ist zwar die kleinste Mitgliedskörperschaft im LVR, aber Remscheid hat viel zu bieten. Ich freue mich, dass dies auch überregional anerkannt und damit Aufmerksamkeit auf Remscheid gelenkt wird.“

Der LVR ist ein Kommunalverband, dem die 13 kreisfreien Städte und die 12 Landkreise des Rheinlands sowie die Städteregion Aachen angehören. Der Verband erfüllt rheinland-weite Aufgaben und ist Träger von 41 Schulen, zehn Kliniken, 19 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt. Der Landschaftsversammlung als politischer Vertretung gehören gewählte Mitglieder aus allen Mitgliedskörperschaften an.

Pressemitteilung: LVR würdigt Arbeit des Steffenshammer-Vereins – Lutz Kleuser ist Träger des Rheinlandtalers

0 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.