FDP RemscheidFDP Remscheid

Kita-Randzeitenbetreuung: Ergänzung der elektronischen Bedarfsabfrage

Antrag für die Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 24. November 2021

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mast-Weisz,
sehr geehrte Frau Ausschussvorsitzende Dr. Bluth,

die Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP stellen in der o. a. Sitzung nachfolgenden Antrag zur Abstimmung.

Die Verwaltung wird aufgefordert die Möglichkeiten zu prüfen, wie bei Little Birds in der Eingabemaske der tatsächliche Bedarf an Betreuungszeiten abgefragt werden können, inklusive der Randzeiten von 6 – 22 Uhr.

Begründung:

Bereits im Jahr 2019 wurde in einer Anfrage der Fraktion der SPD darauf gedrängt zu überprüfen, ob die Eingabemaske bei der elektronische Bedarfsabfrage per Little Birds dahingehend angepasst werden kann, dass auch die Randzeiten regelhaft abgefragt werden. In der Antwort der Verwaltung wurde damals lediglich auf die seltene Nutzung eines Freifelds verwiesen, bei dem weitere Betreuungswünsche angegeben werden können. Ein freies Feld, um generalisiert weitere Wünsche zur Betreuung anzugeben, reicht hier aus unserer Sicht nicht aus.

Wir sehen aber weiterhin die Notwendigkeit, den Bedarf bei Randzeitenbetreuung so einfach und unkompliziert wie möglich abzufragen und dies auch bei den Eltern, die bisher kein Betreuungsangebot nutzen. Daher beantragen wir die technische Umsetzung zu prüfen und sodann umzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Sven Wolf
Fraktionsvorsitzender

gez.
David Schichel
Fraktionsvorsitzender

gez.
Sven Chudzinski
Fraktionsvorsitzender

gez.
Erden Ankay-Nachtwein
Sprecherin der SPD-Fraktion im Jugendhilfeausschuss

gez.
Ilka Brehmer
Sprecherin der Grünen-Fraktion im Jugendhilfeausschuss

gez.
Matthias Hubert
beratendes Mitglied der FDP-Fraktion im Jugendhilfeausschuss

Anfrage: Ergänzung der Eingabemaske der elektronischen Bedarfsabfrage

0 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.