FDP RemscheidFDP Remscheid

Bahnunterführung Hof Vieringhausen erhalten

Antrag für die Sitzung der Bezirksvertretung 1 am 13. April 2021

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Mähler,

die Fraktionen SPD, GRÜNEN und FDP bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung der BV 1 am 13.04.2021 stellen zu lassen:

Die Bezirksvertretung Alt-Remscheid appelliert an die Deutsche Bahn die Bahnunterführung Hof Vieringhausen zu erhalten.

Begründung:

Die Unterführung Hof Vieringhausen ist eine wichtige Wegeverbindung zwischen den Stadtteilen Vieringhausen, Büchen, Kremenholl und Honsberg. Laut Informationen, die an uns herangetragen wurden, plant die Deutsche Bahn die Unterführung zu schließen. Wir appellieren an die Deutsche Bahn ihre Überlegungen zu überdenken und die Unterführung zu erhalten. Eine Schließung hätte große Nachteile für die Anwohnerinnen und Anwohner zur Folge. Eine schnelle und fußläufige Verbindung zwischen den Stadtteilen und damit zu Zielen, wie Nahversorgern, Ärzten und Apotheken wäre ohne die Unterführung nur noch mit großen Umwegen möglich.

Die Deutsche Bahn ist zuständig für den Erhalt der Infrastruktur. Wenn es nun technischer Herausforderungen bei der Sanierung gibt, wie die Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen, dann muss die DB diese Herausforderung lösen und darf nicht vor zu hohen Kosten zurückschrecken und den vermeintlich einfacheren Weg gehen und damit die Wege für unsere Nachbarn verlängern.

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Nadine Gaede
Fraktionsvorsitzende

gez.
Beatrice Schlieper
Fraktionsvorsitzende

gez.
Sven Stamm
Bezirksvertreter

Antrag: Bahnunterführung Hof Vieringhausen erhalten

0 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.