FDP RemscheidFDP Remscheid

Tag: Pressemitteilung

FDP nominiert Dr. Robert Weindl als Bundestagskandidaten

Am Freitag wählten die Mitglieder der FDP-Kreisverbände Solingen, Remscheid und Wuppertal ihren gemeinsamen Bundestagskandidaten. Für den Wahlkreis 103 schickten die Freien Demokraten den Kreisvorsitzenden der FDP Solingen, Dr. Robert Weindl, als gemeinsamen Kandidaten ins Rennen. Dr. Robert Weindl, der auch schon bei der Kommunalwahl ein sehr starkes Ergebnis in seinem

Mehr..

Todtenhausen: Bundestag muss zeitnah bundesweit gültiges Regelwerk für Pandemiebekämpfung beschließen

Raum für regionale Öffnungsperspektiven und Maßnahmen für Hotspots Nach Einschätzung des bergischen FDP-Bundestagsabgeordneten und Berichterstatters seiner Fraktion für Handwerk und Einzelhandel, Manfred Todtenhausen, können die Statements zum Wirtschaftsgipfel nicht darüber hinwegtäuschen, dass immer noch keine Einigung für eine strukturierte Öffnungsstrategie vorliegt und auch Förderprogramme sowie Auszahlungen von Wirtschaftshilfen immer noch

Mehr..

Todtenhausen: Impfturbo statt Osterruhe

Nur mit Impfen, Testen, digitaler Nachverfolgung und guten Hygiene-Konzepten können wir den Kampf gegen das Virus gewinnen Der FDP-Bundestagsabgeordnete und Berichterstatter für Handwerk und Einzelhandel seiner Fraktion, Manfred Todtenhausen MdB, äußert sich zu den Ergebnissen der gestrigen Bund-Länder-Runde wie folgt: „Die Ergebnisse der letzten Verhandlungsrunde der Bundeskanzlerin mit den Länderchefinnen

Mehr..

Todtenhausen: Gleichbehandlungsgrundsatz muss auch im Einzelhandel gelten

OVG-Urteil sorgt für Klarheit Das neueste OVG-Urteil aus Münster, die Beschränkung mit Terminvergabe und Kundenbegrenzung für den Einzelhandel außer Kraft zu setzen, kommentiert der Berichterstatter der FDP-Bundestagsfraktion für den Einzelhandel, Manfred Todtenhausen (FDP), wie folgt: „Die Aufhebung der Beschränkungen für Geschäfte, zwingend eine begrenzte Terminvergabe zu machen, ist folgerichtig. Wir

Mehr..

Todtenhausen: Überregulierung und Bürokratie kosten Staat und Unternehmen zu viel Zeit und Energie

Bundesregierung will dem Beispiel der FDP nun folgen und endlich ein Bürokratieentlastungsgesetz vorlegen Laut Angabe der Bundesregierung hat eine Arbeitsgruppe der Koalition Maßnahmen zum Abbau von Bürokratie vorgelegt, die noch in dieser Legislaturperiode in ein Bürokratieentlastungsgesetz fließen sollen. Nach Ansicht der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag ist dieser Schritt überfällig, Reformen

Mehr..

Manfred Todtenhausen besucht Bauunternehmung Dohrmann

Der bergische FDP-Bundestagsabgeordnete Manfred Todtenhausen besuchte am vergangenen Freitag die August Dohrmann GmbH und informierte sich im Rahmen eines Rundgangs mit anschließender Diskussion über das traditionsreiche Remscheider Unternehmen. Im Gespräch mit der Unternehmensleitung wurde dabei insbesondere die Fachkräftesicherung problematisiert. So wird es im gewerblich-technischen Bereich immer schwieriger, die Ausbildungsstellen qualifiziert

Mehr..

Todtenhausen: Niedriges Infektionsrisiko im Einzelhandel lässt Öffnung der Geschäfte zu

FDP begrüßt OVG-Urteil Das OVG-Urteil im Saarland, die Beschränkungen für den Einzelhandel vorläufig außer Vollzug zu setzen, kommentiert der bergische Bundestagsabgeordnete Manfred Todtenhausen, der auch Berichterstatter der FDP-Bundestagsfraktion für den Einzelhandel ist, wie folgt: „Die Aufhebung der Beschränkungen für Geschäfte ist folgerichtig. Wir Freien Demokraten waren schon immer dafür, Geschäfte

Mehr..

Todtenhausen: Statt Bürokratie und Missbrauch bei den Corona-Hilfsprogrammen braucht es eine steuerliche Verrechnung von Verlusten mit Gewinnen aus Vorjahren

Zum vorläufigen Stopp der Auszahlung von Fördermitteln im Rahmen der Corona-Hilfen für betroffene Unternehmen, bei der Betrüger unter dem Vorwand als „Prüfende Dritte“ fingierte Anträge gestellt haben, sieht der bergische Bundestagsabgeordnete Manfred Todtenhausen, der auch Berichterstatter der FDP-Bundestagsfraktion für Handwerk und Einzelhandel ist, dringenden Handlungsbedarf zur Umstellung auf steuerliche Verrechnung

Mehr..

Todtenhausen: Regionale Öffnungen als Lösung

Noch im März können wir mit Impfen, Testen und guten Hygiene-Konzepten wieder öffentliches Leben möglich machen Zu den Ergebnissen der gestrigen Bund-Länder-Runde nimmt der bergische Bundestagsabgeordnete Manfred Todtenhausen wie folgt Stellung: „Nach dem langen, für viele Betriebe nun schon vier Monate andauernden Lockdown kommt endlich Bewegung und Perspektive ins Spiel.

Mehr..

Todtenhausen: Öffnung von Einzelhandel und persönlichen Dienstleistungen bei sicherer Datenlage und Hygienekonzepten schon nächste Woche möglich

„Wir brauchen die abgestufte Öffnung und damit ein positives Zeichen für Einzelhandel und Dienstleistungen da, wo es möglich ist, schon nächste Woche. Dafür liegen mittlerweile genügend Studiendaten und Hygienekonzepte vor, die verbunden mit Schnelltests funktionieren. Bundesländer wie Rheinland-Pfalz und Hessen folgen jetzt dem Beispiel der FDP-Bundestagsfraktion, Öffnungen bald schon zu

Mehr..